Jascha Andrew Hilkowitz
Projektkoordinator

Geboren am 5. Juni 1971 im deutschen Hessen als Engländer jüdischer Abstammung. 1978-91 Besuch der freien Waldorfschule Pforzheim. Als Inländer britischer Staatsangehörigkeit nach dem Abitur vom Militär- und Zivildienst befreit, begann ich 1991 am Bodensee eine Schreinerlehre, die ich 1993 mit der Gesellenprüfung abschloss.

Infolge der Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte Anfang der 90-er Jahre, waren mir Lichterketten zur Solidaritätsbekundung gegenüber den Opfern nicht genug. So trat ich einem Asylarbeitskreis bei, der Flüchtlingen durch Sozialbetreuung konkrete Hilfe bot. Im Rahmen dieser ehrenamtlichen Arbeit lernte ich Menschen aus Algerien und dem Kongo, sowie die meist hoffnungslose Lebenslage von Asylbewerbern in Deutschland kennen. Zugleich verdanke ich dieser Arbeit durch zahlreiche Begegnungen fließende Französischkenntnisse und eine große Horizonterweiterung beispielsweise hinsichtlich der verschiedenen Religionen. Ich konnte die Erfahrung machen, daß so mancher Moslem in Sachen Gastfreundschft christlicher als so mancher Christ lebt, und daß umgekehrt so mancher Christ in Sachen Alkohol moslemischer lebt als so mancher Moslem. Dies hat mich zu der Überzeugung gebracht, daß nicht die Religion an sich, sondern ihre einem sozialen und gerechten Gemeinschaftsleben dienende Umsetzung das Entscheidende ist!

Im Sommer 1994 leitete ich mit einem kongolesischen Flüchtling ein Kinderlager, an dem eine Jugendgruppe aus dem südfranzösischen Marseille und Flüchtlingskinder aus Bosnien teilnahmen. 1993 begann ich an der Universität Konstanz ein Lehramtsstudium und schloß das Grundstudium 1996 in den Fächern Französisch, Politik, Geschichte und Germanistik ab. Zur Zusammenführung meines Flüchtlings- und Studentenfreundeskreises organisierte ich multikulturelle Abende mit Flüchtlingen, Studenten und Dozenten.

Im März 1996 bekam ich dank eines Asylbewerbers Gelegenheit, eine Reise in den Kongo zu unternehmen. Die überwältigende Lebensfreude und Gastreundschaft, sowie der Glaube, daß Europa das Paradies auf Erden und die Lösung aller Probleme sei, ließen mich Europa und sein Verhältnis zu Afrika mit neuen Augen sehen. Die Erfahrungen der Asylarbeit, sowie während meiner Reise im damaligen Zaire, veranlaßten mich, im Sommer 1996 mit Freunden am Bodensee den Verein HAND IN HAND International e. V. zu gründen, der neben der Flüchtlingsfürsorge vor allem die Bekämpfung von Fluchtursachen und die Völkerverständigung zum Ziel haben sollte.

Von Herbst 1996 bis Sommer 1997 unterrichtete ich als Deutschassistent an 3 Schulen in Marseille. Zudem nutzte ich meinen Frankreichaufenthalt zur Erstellung von Info-Material als Grundlage für die künftige Vereinsarbeit und knüpfte Kontakte z.B. zu französischen Pfadfindern mit denen ich Freizeiten zur Sensibilisierung Jugendlicher bezüglich Ausländerfeindlichkeit und Rassismus organisierte. Seit Sommer 1997 widmete ich mich vor allem dem Aufbau von HAND IN HAND International e.V., was nur dank der Unterstützung durch meine Eltern, Freunde und unsere Mitglieder möglich gewesen ist. In der Flüchtlingsarbeit engagiere ich mich seit 1992 für Einzelfälle und vertrete HAND IN HAND International e.V. seit März 1998 am Konstanzer Runden Tisch Asyl, einem Gremium in dem sich Behördenvertreter und ehrenamtliche Flüchtlingshelfer um einen humanen Umgang mit Flüchtlingen bemühen. 1999 wurde ich auf Vorschlag des Fernsehsenders See-TV wegen meines Engagements für Kosovoheimkehrer zum ‘Mensch des Jahres’ gewählt.

Mein Engagement für HAND IN HAND International e.V. beruht auf der Grundüberzeugung, daß die Welt immer nur so gut und gerecht sein kann, wie wir sie als Menschen machen! Mahatma Gandhi hat dies mit folgenden Worten treffend ausgedrückt:

”Sei Du selbst die Veränderung, Die Du in der Welt zu sehen wünschst!”



© HAND IN HAND International e.V. - Verein für Begegnung und Zusammenarbeit
c/o Jascha A. Hilkowitz - Wollmatinger Str. 19 - 78467 Konstanz - Deutschland
Telefon & Anrufbeantworter: +49 7531 997337 - Telefax: +49 7531 997338
E-Mail: info@hih-international.de

Home